novel-protection-antitranspirant-test

Novel Antitranspirant TestberichtIn diesem Artikel teste ich das Antitranspirant Novel Protection der Firma Soummé. Dabei liste ich sowohl die Vor-als auch Nachteile auf und teile Dir meine Entscheidung am Ende mit.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Inhalt und erster Eindruck
Anwendung
Funktion
Meine Erfahrungen
Vor- und Nachteile
Preis
Fazit


novel-roll-on

Klein, praktisch, passt in jede Handtasche! Das war mein aller erster Eindruck, als ich das Antitranspirant zum ersten mal in der Hand hielt. Aber vor allem ist mir eins aufgefallen:

Der Hersteller hat sich hier beim Design seines Produktes richtig Mühe gegeben. Auch wenn es sich hierbei eigentlich „nur“ um ein Antitranspirant handelt, kriegt man schon so leicht das Gefühl, dass man hier im Besitz von etwas „Besonderem“ ist.

Vielleicht empfinde aber auch nur  ich das so.

Das Roll-On hat eine Füllmenge von 60 ml, was in der Preisklasse meist mehr als der Durchschnitt ist. Besser für Dich als Anwender, da Du mehr davon hast. Ich glaube, da beschwert sich niemand darüber 😉


Anwendung

Die Anwendung ist ebenfalls super simple. Man trägt es 4 Nächte hintereinander jeden Abend wie bei den meisten Antitranspiranten kurz vor dem Schlafengehen auf.  Da man nachts schläft und der Körper in den Ruhemodus zurückfährt, kann sich hier die Wirkung besser entfalten kann.

Ansonsten nur noch 1 bis 2 x die Woche bzw. bei Bedarf. Also auch der Aufwand der Anwendung hält sich in Grenzen.

Das war’s auch schon! Kein großer Akt wie ich finde.


Funktion

Wie bei allen Antitranspiranten ist der Stoff Aluminiumchlorid der entscheidende Stoff, welche die Schweißbildung in den betroffenen Zonen verhindert. Denn Schweiß an sich ist geruchlos. Für den stechenden Geruch sorgen die auf der Haut liegenden Bakterien, welche den Schweiß zersetzen.

Jedenfalls werden durch das Auftragen des Antitranspirants an dieser Stelle  die Schweißporen blockiert, so dass sich eigentlich kein Schweiß mehr bilden kann. Dadurch gerinnt keine Flüssigkeit nach außen. Das Ergebnis:

Trockene Achseln!


Meine Erfahrungen

Ich persönlich habe sehr gute Ergebnisse mit dem Novel Roll-On erzielen können. Bis heute verwende ich es noch und kann mich nach wie vor nicht beschweren. Jedoch kam es auch hier gelegentlich zum Jucken besonders in der Anfangszeit. Dies lag aber daran, weil ich zu viel davon aufgetragen hatte.

Laut Hersteller solle man in solchen Fällen eine Pflegecreme auf die juckende Stelle auftragen und damit sollte es erledigt sein. Dem kam ich nur zustimmen.

Hier mal ein Vergleich, der ganz klar zeigt, wie effektiv das Antitranspirant ist:

Novel Antitranspirant Testbericht

Das Roll-On habe ich nur noch ein- maximal zweimal über die betroffene Stelle aufgetragen, da dass bei mir bisher völlig ausgereicht hat. Das ist aber natürlich von Typ zu Typ unterschiedlich.

Die Antitranspirante anderer Hersteller erfüllen auch ihren Zweck, doch haben mich letztendlich die Argumente dieses Herstellers klar überzeugen können, die ich Dir im folgenden Abschnitt vorstellen werde.

Leider schwitze ich auch leicht am Rücken und an den Händen. Ist aber auch kein Problem!

Für diese Zonen nutze ich die Sachets von der Soummé. Es handelt sich hierbei um Tücher, die die gleiche Wirkung wie das Roll-On haben.

Die Verwendung der Tücher ist zwar auf wenige Male begrenzt, aber bei der Wirkung konnte ich keinen Unterschied feststellen.

So sehen die Sachets aus:

Novel Antitranspirant Sachets Novel Antitranspirant SachetsNovel Antitranspirant Sachets


Vorteile

Der für mich entscheidende Vorteil ist hier der Verzicht auf Parabene.

Parabene sind seit Längerem für ihre toxische Wirkung bekannt und kommen leider auch in nahezu vielen kosmetischen Produkten vor. Ich persönlich möchte daher die Verwendung von Zusatzstoffe nur auf das Nötigste reduzieren.

Des Weiteren ist für mich auch der Inhalt ein klarer Vorteil. Im Durchschnitt hält ein Antitranspirant mit 50 ml bis zu 12 Monaten. Je nachdem, wie häufig Du es verwendest. In der Regel machen also 10 ml knapp 2,5 Monate aus.

Für den gleichen Preis 2 Monate mehr? Nehme ich gerne an 🙂

Ein weiterer einscheidender Faktor die hohe Zufriedenheitsquote der Anwender. Schaut man sich die Amazon Kundenbewertungen an, so liest man ziemlich viele positive Kommentare.

Da die Bewertung von Kunden ist, deren Einkauf von Amazon verifiziert ist, kann man ruhig darauf vertrauen. Sofern es sich bei den Kommentaren um einen authentischen Erfahrungsbericht (wie du ihn hier gerade liest 😉 ) handelt.

Ansonsten können noch die zwei Vorteile erwähnt werden, die jedoch generell für Antitranspirante gelten: Aufgrund ihrer kleinen Größe passen sie in jede Tasche und halten auch monatelang.

Hier nochmal zusammengefasst die wichtigsten Punkte:

  • Über 300 x 5-Sterne Bewertungen
  • Hoher Zusatzstoffe an Pflegestoffen
  • Verzicht auf Parabene
  • Anwendung 1 – max. 2x die Woche
  • Keine 3 € pro Monat

Nachteile

Um ehrlich zu sein, habe ich persönlich keine Nebenwirkungen oder sonst was erfahren. Bei mir hat es gewirkt und ich konnte mein starkes Schwitzen dadurch beseitigen. Jedoch gibt es einige Hauttypen, die generell keine Antitranspirante vertragen. Das müsstest du aber selbst herausfinden.

Ob man den Preis als Aspekt aufzählen kann, liegt im Auge des Betrachters. Für 21,95 € ein Antitranspirant zu erhalten, welches bis zu 12 Monate hält und viele Pflegestoffe enthält, sehe ich persönlich nicht wirklich als Nachteil.

Dennoch habe ich diesen für Dich hier aufgezählt, da die meisten im Bereich 9 – 15 € bleiben möchten. Aber bedenke: Die meisten Produkte gegen Schwitzen, die so einen geringen Wert haben, legen nicht all zu viel Wert auf hautschonende Pflegestoffe!


Fazit

Für mich überwiegen die Vorteile ganz klar und daher kann ich ruhigen Gewissens das Antitranspirant von der Firma Soummé ohne Bedenken empfehlen.

Anfangs war ich skeptisch, doch dann habe ich nochmal nachgedacht. Sollte es bei mir nicht wirken, so habe ich mit knapp 24 € keinen allzu großen Verlust.

Doch es hielt was es verspricht, also musste ich mir auch darüber keine Gedanken mehr machen. Umso mehr freue ich mich jedes Mal, wenn ich wieder bunte Shirts tragen kann.

Entscheidet man sich für die Sachets, wird es sogar noch günstiger für einen. Nur kann man sie eben nicht so lange wie das Roll-On verwenden.


Fragen

Kann es auch für Füße, Rücken und anderen Stellen verwendet werden?

Ja! In der Wirkung steht es dem Roll-On in nichts nach. Du kannst es also auch problemlos für Deine Füße, Rücken oder anderen Körperzonen, an denen Du stark schwitzt, verwenden.

Kann man trotzdem ein Deo weiterhin verwenden?

Klar. Mache ich auch noch manchmal einfach der Frische wegen. Hat sich nicht negativ ausgewirkt

Kann man morgens danach ganz normal duschen?

Auch das ist ohne Probleme möglich. Also nochmal: Trage es abends vor dem Schlafengehen auf und am nächsten Morgen kannst du ganz normal duschen gehen.

Noch weitere Fragen, die da nicht stehen? Dann einfach kommentieren und ich nehme sie mit auf!

Hast du noch Fragen? Habe ich etwas nicht beantwortet, willst Du mir Dein Feedback geben oder hast Du ein ganz anderes Anliegen?

Was es auch ist – schreib‘ mir! Ich freue mich über jede Nachricht und probiere zeitnah zu antworten.

Ich hoffe Dir mit diesem Testbericht geholfen zu haben und würde mich – sofern Du zufrieden warst – über eine positive Bewertung freuen!

Für Deinen schweißfreien Erfolg

Elias

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.